Clicky

AppRock: Teurer iPhone-App-Generator für Musiker

Gulli.com stellt AppRock vor, eine Applikation für Musiker:

AppRock besteht dabei sowohl aus einer App fürs iPhone, als auch aus einem Online-Portal im Internet. Im Backend der Website können Musiker ihre ganz persönliche Applikation erstellen. Diese kann dann mit individuellen Infos, Songs, Videos, Bildern und so weiter befüllt werden. Sollte es etwas von Interesse geben, können die Gruppenmitglieder die neuen Bilder oder News selber online einstellen. Wer von den iPhone-Besitzern die App dieses Künstlers installiert hat, bekommt bei Bedarf eine Nachricht direkt auf sein Handy geschickt. Fest steht: Twittern können Musiker natürlich auch ohne AppRock. Und das völlig kostenfrei. Allerdings werden ihre Tweets nicht via Push Notification auf die Geräte der Fans übertragen und dort angezeigt. In der Pressemitteilung spricht man vollmundig von nur 100 Klicks, die die Musiker von ihrer fertigen Applikation trennen sollen.

approck

AppRock zählt nicht unbedingt zu den günstigsten Angeboten: Neben einem Einrichtungspreis von 499 Euro fallen zusätzlich monatliche 4 Euro bei einem Einjahresvertrag an. Laut gulli.com kommt bei tiefgreifenden Veränderungen zusätzlich eine Gebühr von 199 Euro hinzu.

Meine Prognose: Diese Preise werden bald gesenkt, wenn AppRock feststellt, dass kaum Musiker/Bands so viel Geld für das Angebot ausgeben wollen. Interessierte sollten also am besten noch ein paar Monate warten.