Clicky

Studie: Streaming reduziert Filesharing

Eine Studie kommt wenig überraschend zu dem Schluss, dass Streaming-Angebote Filesharing reduzieren und andere positive Nebeneffekte haben können:

The survey of Norwegian consumers found that 54% said that since getting access to streaming music, they don’t download tracks illegally any more.

[..]

Aspiro’s survey – conducted by Norstat – also found that one in three Norwegians have now streamed music, with 60% saying they feel more up to date on music as a result, 68% saying they listen to more music, and 72% saying they often find music they didn’t know about before by using a streaming service.

Die Studie wurde von Aspiro, dem Anbieter des norwegischen Streaming-Dienstes WiMP, in Auftrag gegeben. Das gegenüber Streaming sehr positive Ergebnis ist entsprechend mit Vorsicht zu geniessen.

Nichtsdestotrotz ist Streaming ein wichtiger Trend im Musikbereich, der einiges verändern könnte.