Clicky

Personalisiertes Radio Aupeo erhält Finanzspritze in Millionenhöhe

aupeoDas deutsche personalisierte Internetradio Aupeo hat eine Finanzspritze in nicht näher bezifferter Millionenhöhe erhalten:

In einer zweiten Finanzierungsrunde sichert sich das 2008 gegründete Unternehmen einen “signifikanten Millionenbetrag”. Die Finanzspritze, die in die internationale Expansion fließen soll, stammt von den bestehenden Investoren – der privaten Beteiligungsgesellschaft J.C.M.B., der IBB Beteiligungsgesellschaft und Ventegis Capital. Neu bei Aupeo an Bord ist Innoven Partenaires aus Paris.

Der Berliner Dienst bietet diverse personalisierbare Radiostationen:

User besitzen mehrere Wahlmöglichkeiten, um einen passenden Kanal zu finden: Sie können durch die Eingabe eines Interpreten einen Stream mit verwandten Titeln anhören, direkt ein Genre auswählen oder eine Radiostation starten, die zur aktuellen Stimmungslage passt.
Aupeo stellt dann aus rund einer Million Titeln einen passenden Mix zusammen. Jeden gespielten Track kann man favorisieren oder verbannen. Davon ausgehend erlernt Aupeo die persönlichen Musikpräferenzen (im Aupeo-Slang “musikalische DNA” genannt), was es zur Verbesserung der zukünftigen Songauswahl nutzt.

Besonders die iPhone-Applikation von Aupeo überzeugt.