Clicky

Musikempfehlungsdienste noch zu ungenau

Die gute Nachricht: Musikempfehlungsdienste steigen in der Verbreitung.

Die schlechte Nachricht: Sie scheinen selten zufriedenstellend zu sein.

Zumindest laut einer Studie von ORM sind 40 Prozent der Nutzer der Meinung, dass die Empfehlungen nur in der Hälfte der Fälle oder seltener zutreffend sind:

A new survey by Orpheus Media Research reveals that music recommendation engines are gaining ground among consumers but are failing to offer them accurate results. According to ORM, 54% of respondents had used an engine, with only 40% of them using it daily or a few times a week.

While using an engine, 77% have discovered new music, and 92% continue to listen to that music. But here’s the downfall: 40% of those surveyed said the results that engines deliver are only accurate 50% (or less) of the time.

  • Petar

    Interessanterweise ist Orpheis Media Research der Entwickler einer „neuartigen“ Musikempfehlungetechnologie. Ein Schelm wer böses dabei denkt…

  • Petar

    Interessanterweise ist Orpheis Media Research der Entwickler einer „neuartigen“ Musikempfehlungetechnologie. Ein Schelm wer böses dabei denkt…

  • Ja, das ist in der Tat interessant..
    Danke für den Hinweis!

  • Ja, das ist in der Tat interessant..
    Danke für den Hinweis!