Clicky

simfy erhält weitere Millionen, steuert auf Break-Even-Point zu

Update: Der Journalist vom Musikmarkt hat einen Fehler gemacht, wie Martin Weigert in den Kommentaren anmerkt. Die aktuelle Finanzierung bewegt sich im siebenstelligen Bereich. Insgesamt belaufen sich die Investitionen auf ungefähr 30 Millionen Euro. Ende des Updates

Pünktlich zum Deutschland-Start von Spotify verkündet der deutsche Anbieter Simfy eine beachtliche Finanzierungsrunde. Musikmarkt:

simfy hat in einer weiteren Finanzierungsrunde 30 Millionen Euro Kapital erhalten, unter anderem für die geplante Expansion in außereuropäische Märkte. simfy rechnet damit, im zweiten Quartal 2012 den Break-Even-Point zu erreichen.

Simfy will mit dem eingesammelten Geld international expandieren. Aktuell ist der Dienst neben Deutschland in Österreich, der Schweiz und Belgien verfügbar.

Zu den Investoren zählen Earlybird Venture Capital, Dumont Venture, NRW.BANK und der Angelinvestor Klaus Wecken.

Artikel mit Anderen teilen:
  • email
  • Facebook
  • Twitter
  • Tumblr
  • StumbleUpon
  • LinkedIn
  • http://twitter.com/martinweigert Martin Weigert

    Musikmark hat da etwas verwechselt. Die Gesamtinvestitionssumme über mehrere Runden beträgt nun 30 Mio Euro. Gab ja schon einmal eine 10 Mio Runde, eine mit 7 Mio, und den Einstieg von Music Networx. Hab vorhin mit simfy gesprochen und die meinten, es wäre eine Runde im siebenstelligen Bereich.

  • http://www.neunetz.com/ Marcel Weiss

    Ok. thx! Das ist blöd. Hatt mich schon sehr über die Höhe gewundert/gefreut.

  • Pingback: Aktuelles 13. März 2012