Clicky

Musikerin Amanda Palmer sammelt in 3 Tagen über 340.000 US-Dollar über Crowdfunding ein

Die Musikerin Amanda Palmer hat über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter innerhalb von 3 Tagen über 340.000 US-Dollar eingesammelt. Die ursprüngliche Summe von 100.000 US-Dollar, die sie für die Finanzierung der Produktion eines Studioalbums einsammeln wollte, erreichte sie innerhalb von 6 Stunden.

Zusätzlich führt Palmer mit Loanspark ein neues Projekt ein:

Also, with this project, Amanda announced a new project called Loanspark, which is kind of like a Kickstarter, but as a loan, where the money gets paid back (assuming it’s made up) and the “interest” isn’t monetary, but creative. This is definitely for larger amounts, but you can see the listing of options, which include things like getting a home concert (or for a charity) or a work of art created by Amanda. Who knows if anyone will take her up on it, but it’s another interesting idea worth watching.

Amanda Palmer hatte vor Jahren bereits ihr erstes Album selbst finanziert und ihre Fanbasis selbst aufgebaut. Nach einem kurzen Zeitraum bei einem Majorlabel ist sie heute wieder labelfrei.

Das Kickstarter-Projekt läuft noch 29 Tage.

Artikel mit Anderen teilen:
  • email
  • Facebook
  • Twitter
  • Tumblr
  • StumbleUpon
  • LinkedIn