Clicky

Google Music kommt am 13.11. nach Deutschland

Nachdem sich Google mit Warner Music nun endlich auch mit dem letzten großen Majorlabel einigen konnte, beginnt der große internationale Rollout von Google Music.

heise online:

Google Music soll ab dem 13. November in Europa starten. Damit ist dann auch in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien Musik im Play Store erhältlich, sie läuft nicht nur mit dem heute vorgestellten Android 4.2 und den neuen Nexus-Modellen, sondern auch allen alten Android-Versionen. Darüber hinaus lässt sich eigene und gekaufte Musik aus der Google Cloud herunterladen oder streamen. Dies soll sowohl auf Android-Geräten, als auch über den Web-Browser möglich sein.

Google Music bekommt nun auch das von iTunes Match und den verwandten Angeboten von Amazon und Microsoft bekannte Scan-Feature, so dass für den Cyberlockerservice des Dienstes nicht alle Tracks von der lokalen Festplatte auf die Google-Server hochgeladen werden müssen. Diese Funktion wird in Europa ebenfalls vom 13.11. an verfügbar sein.

GigaOm:

A spokesperson also confirmed that the cloud service will automatically “upgrade” songs to 256kbps MP3s, even if the source file on a user’s hard drive is of lower quality, much in the same way it’s been done as part of Apple’s and Amazon’s cloud music lockers.

[..]

Cloud locker vendors are paying music labels royalties for the use of their music via song matching. This likely means that Google is subsidizing the service in the hope that it will get users to buy more music on Google Play – purchased songs are automatically added to a user’s cloud locker as well. Google may also want to push Android media integration in general, which could benefit its tablet ambitions. The company has specifically been marketing the Nexus 7 as a media consumption device.