Clicky

Flattr dank MusicBrainz-Verknüpfung für Musikdienste nutzbar, 1. Partner ist Grooveshark

Der Microspendendienst Flattr kooperiert mit dem umstrittenen Streamingdienst Grooveshark, der in Deutschland aktuell nicht verfügbar ist. Martin Weigert auf netzwertig.com über die Kooperation:

Diese erlaubt es Flattr-Anwendern, den Interpreten angehörter Titel über Flattr einen Obolus zukommen zu lassen. Das funktioniert, indem sie ihr Grooveshark-Konto mit ihrem Flattr-Account verbinden. Anschließend können sie das sogenannte “Listen and Flattr”-Feature aktivieren. Dieses sorgt dafür, dass jedes Mal, wenn sie bei Grooveshark einen Titel bis zum Ende angehört haben, der dahinterstehende Musiker einen Flattr-Klick gutgeschrieben bekommt.

Flattr hebt hervor, dass 90 Prozent des so von allen Flattr-Anwendern übermittelten Guthabens direkt an den Interpreten geht – Flattr behält standardmäßig zehn Prozent der Umsätze ein. Diese 90 Prozent liegen deutlich über dem, was der durchschnittliche Musiker von den Erlösen aus legalen Streamingangeboten sieht – denn da halten üblicherweise die Labels kräftig ihre Hand auf.

Ausgeschüttet wird logischerweise nur an Musiker, die auf Flattr angemeldet sind. Die Zuordnung findet über die MusicBrainz-Datenbank statt.

Spannend ist vor allem diese Verbindung von Flattr und MusicBrainz:

Auch andere Musikservices können Flattr bei sich einbauen. Am Monatsende kann Flattr dann einfach überprüfen, wie viele Flattr-Klicks von unterschiedlichen Streamingservices und Musikportalen zu den individuellen MusicBrainz IDs eingegangen sind, und entsprechend vergüten. Flattr-Chef Linus Olsson erklärte uns, dass Gespräche mit weiteren bekannten Musikangeboten zur Integration mit dem Paymentservice aus Malmö laufen.

Flattr über die Verknüpfung mit MusicBrainz:

We want to connect artists from all different music services creating a system that flattrs the same artist and song independently of where people listen to it. The solution was to use a universal identifier for the artist. When you flattr an artist on Grooveshark what you really flattr is the Musicbrainz ID of that artist. Musicbrainz is a Wikipedia for music, a crowd sourced, open system. This allows any music service, site, or software the ability to follow the same or similar flattring approach. We think this is the real way it should be done as it connects services and opens doors rather than the opposite.

Seit geraumer Zeit gibt es auch eine Integration von Flattr bei SoundCloud.

Be Sociable, Share!