Clicky

Spotify führt Follow-Button zum Einbinden in Websites ein

Spotify 0 0

Spotify führt einen Follow-Button zum Einbinden in Websites ein, wie man es bereits von Facebook, Twitter, LinkedIn und anderen Social Networks kennt.

Einsetzen kann dieser Button jeder Nutzer, nicht nur Musiker.

Das ist besonders interessant, weil Spotify auf diesen Weg, wenn der Button Verbreitung im Web findet, sich ähnlich stark verankern könnte wie Facebook mit seinem integrierbaren Like-Button und anderen Social-Widgets.

In der Pressemitteilung heißt es dazu:

Alle Nutzer die auf „Follow“ klicken, erhalten ab diesen Zeitpunkt relevante Updates von dem gewählten Spotify-Profil, wie zum Beispiel über das aktuelle Album ihrer Lieblingsband, neue Single-Releases oder die Redaktions-Playlist eines Blogs oder Magazins. Somit sind Nutzer noch näher an der Musik dran, die sie mögen.

Der Spotify Follow Button eignet sich besonders für Künstler, die sich eine breite Fanbasis aufbauen wollen, Blogger, die ihre Spotify-Reichweite erhöhen oder Musikexperten, die ihre Musiktipps teilen möchten. Sie müssen lediglich den Spotify Follow Button auf ihrer Webseite einbauen und schon können Besucher der Webseite dem Spotify Profil mit nur einem Klick folgen.

Spotify FollowButton

TechCrunch zu den Implikationen:

And there is a B2B angle here, too: for the labels, artists and others who appear on Spotify, it places the music streaming service as a more effective marketing platform, highlighting how Spotify may choose to exploit that more commercially in the future.

[..]

Spotify tells me that the Follow button will start appearing everywhere beginning today, both on desktop and mobile, just as the Play widget is already. Some, such as app maker Playlists, says it embedded the button yesterday and will be promoting it as a button for its members to enhance their profiles[..]

Der Follow-Button wird meiner Ansicht nach sehr viel wichtiger werden als der von Spotify bereits angebotene, einbettbare Play-Button, der unter anderem bei Tumblr direkt in der Plattform integriert ist.