Clicky

Shazam: Mit über 100 Mio. aktiven Nutzern pro Monat eine Milliarde US-Dollar wert

Shazam wurde in einer neuen Finanzierungsrunde auf 1 Milliarde US-Dollar bewertet. Der Dienst erhielt weitere 30 Millionen US-Dollar Risikokapital.
futurezone.at:

Inzwischen gebe es mehr als 100 Millionen aktive Nutzer im Monat, teilte Shazam am Mittwoch mit. Die Shazam-App kann binnen weniger Sekunden erkennen, welcher Song gerade spielt. Seit iOS 8 ist Shazam auch standardmäßig in Apples mobilem Betriebssystem und dem Sprachassistenten Siri integriert.

Shazam ist dank seiner Shopintegrationen seit längerer Zeit der wichtigste Discovery-/Distributionskanal für (wiederum in der Nutzung insgesamt zurückgehende) Musikdownloads.

Die Daten auf Shazam sind Gold wert. Lesenswert in diesem Zusammenhang ist ein Artikel im Atlantic vom November letzten Jahres:

“We know where a song’s popularity starts, and we can watch it spread,” Titus told me. Take, for example, Lorde, the out-of-nowhere sensation of 2013. Shazam’s engineers can rewind time to trace the international contagion of her first single, “Royals,” watching the pings of Shazam searches spread from New Zealand, her home country, to Nashville (a major music hub, even for noncountry songs), to the American coasts, pinpointing the exact day it peaked in each of nearly 3,000 U.S. cities.